Garnelen in Weißweinsauce

Zutaten (Für 4 Personen)

• 1 kg Garnelen
• 1 Tasse Olivenöl
• 1 Tasse Weißwein
• 30g Butter
• 1 große Zwiebel
• 1 Tasse Zitronensaft
• 1 Bund Petersilie
• 4 Knoblauchzehen
• etwas Salz und Pfeffer
• 1-2 EL Zucker

Zubereitung

Zwiebel und Petersilie fein hacken. Olivenöl und Butter in einem Topf schmelzen. Die Zwiebelstücke in das heiße Öl geben und brutzeln, bis sie glasig sind. Eine Tasse trockenen Weißwein (kann auch ein billiger sein) und eine Tasse Zitronensaft hinzufügen. Etwas köcheln lassen.
Zuletzt die Petersilie und die Knoblauchstücke rein und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Zutaten ca. 3-5 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Garnelen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit der Flüssigkeit begießen. Das Blech kommt bei 200 Grad 15 Minuten in den Ofen. Nach der Hälfte der Zeit die Garnelen wenden.

Natürlich kann man die Garnelen auch in der Pfanne zubereiten. Dabei aber darauf achten, dass sie nicht zu lange auf dem Herd bleiben, da sie sonst trocken werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.